acer orange dream cornus kousa chinensis hamamelis arnold promise physocarpus

Sträucher

Der garten

Jahreszeitenimpressionen

Die Pflanzen
   Stauden
   Ein- und Zweijährige
   Rosen
   Zwiebelblumen
   Sträucher
   Bäume
   Gemüse
   Obst
   Gräser

Blog

Impressum

Home

Sträucher bilden mit den Bäumen das Rückrat eines Gartens. Im Gegensatz zu Bäumen bilden sie nicht einen Stamm sondern treiben immer wieder aus dem Boden oder sehr nahe am Boden aus. Ihre Auswahl sollte sorgfältig erfolgen. Ein Strauch, der nur über eine kurze Blütezeit, aber ansonsten weder schöne Blätter, Früchte, Zweige, Habitus und Herbstfärbung aufweist und auch nicht immergrün ist, sollte vor allem in kleinen Gärten nicht verwendet werden. Bei allen Sträuchern, die ich gepflanzt habe, habe ich nur solche ausgewählt, die über eine schöne Blüte und wenigstens noch eine auffallende Herbstfärbung verfügen oder immergrün sind.
Am häufigsten sind die Gattungen Acer, Cornus, Euonymus, Malus, Cotinus coggygria, Rhododendron, Sambucus, Hydrangea und Viburnum vertreten. Dabei ist es auch wichtig auf eine ausgewogene Mischung aus Einheimischen und Exoten zu achten und hauptsächlich Insekten- und Vogelnähgehölze zu pflanzen. Daher existieren mittlerweile einige der beliebtesten Sträucher wie Forsythie nicht mehr im Garten.

cotoneaster bullatus euonymus europeus weissdorn sambucus holunder black lace

Stattdessen gibt es etliche Sträucher bzw. kleine Bäume, deren Blüte bei Insekten beliebt sind und deren Früchte dann von Vögeln geerntet werden. Dazu gehört als wohl mit Abstand beliebtester Kleinbaum Cotoneaster bullatus (Bild 1). Auch das Pfaffenhütchen (Euonymus europeus Bild 2), der Weissdorn (Crataegus Bild 3) oder der Holunder (hier Sambucus nigra 'Black Lace' Bild 4) sind für einen naturnahen Garten wertvolle Gehölze. Dazu gesellen sich Kornelkirsche (Cornus mas), gewöhnlicher Schneeball (Viburnum opulus), Felsenbirne (Amelanchier lamarckii), diverse Wildrosen und Zieräpfel (Malus). Mit den vielen Obstbäumen und Beerensträuchern ist daher der Tisch gut gedeckt. Zieräpfel gibt es mittlerweile vier Stück, wobei 'Butterball' im Eiltempo von den Amsel abgeerntet wird. Rote Zieräpfel werden dagegen verschont.

malus red sentinel malus butterball malus red sentinel malus butterball
'Red Sentinel', 'Butterball', 'Red Sentinel', 'Butterball' (dazu wachsen noch 'Evereste' und 'Golden Hornet' im Garten; wobei es sich bei 'Golden Hornet' um einen richtigen Baum mit Stamm handelt)

Natürlich gibt es auch eine Menge anderer Sträucher in allen Größen. Viele Sträucher weisen eine gelbe oder rote Laubfärbung auf, damit in blütenarmen Zeiten das Gartenbild noch Spannung aufweist. Im Oktober, wenn alle anderen Gärten in winterliche Braun- und Grüntöne versinken, färbt sich der Garten in leuchtend orange und rot. Der Indian Summer hält Einzug.

indian summer cercis judasbaum forest pansy perückenstrauch und aster indian summer euonymus im nebel
Kiesgarten, Judasbaum 'Forest Pansy', Aster 'Herbstschnee' vor Perückenstrauch, Kiesgarten, Pfaffenhütchen im Nebel

Natürlich färben sich nicht alle Sträucher und Bäume zur gleichen Zeit. Manche beginnen schon im September mit dem Farbwechsel, andere erst im Oktober. Frost beendet meistens den Indian Summer im Garten. Die auffälligste Herbstfärbung besitzen:

acer palmatum frost amelanchier lamarckii cercis forest pansy cotinus coggyria cornus chinensis hamamelis Arnold promise
Fächerahorn (Acer palmatum), Kupferfelsenbirne (Amelanchier lamarckii), Judasbaum 'Forest Pansy' (Cercis canadensis), Perückenstrauch (Cotinus coggyria), chinesischer Blumenhartriegel (Cornus kousa var. chinensis), Zaubernuss 'Arnold Promise' (Hamamelis Hybride)

Natürlich sind auch Blüten wichtig und es gibt nicht nur Forsythie und Schmetterlingsflieder, die leider all zu oft gepflanzt werden. Vor allem die Forsythie ist ein sehr unschöner, wuchernder Strauch dessen kurze spektakuläre Blüte nicht seine Nachteile über das restliche Jahr wett machen. Beim Schmetterlingsflieder gibt es andere Sorten, die reizvoller sind.

hamamelis aphrodite physocarpus darts gold magnolia susan viburnum roseum blutjohannisbeere perückenstrauch purpur
Zaubernuss 'Aphrodite' (Hamamelis Hybride), Gelblaubige Zwerg-Fasanenspiere 'Darts Gold' (Physocarpus opulifolius), Purpur-Magnolie 'Susan' (Magnolia liliiflora), Echter Schneeball 'Roseum' (Viburnum opulus), Blutjohannisbeere (Ribes sanguineum), Perückenstrauch 'Royal Purple' (Cotinus coggygria)

corylus red majestic hypericum viburnum opulus sutherland gold spireaea kalmia
Korkenzieherhaselnuss 'Red Majestic', Johanniskraut, Gewöhnlicher Schneeball, Holunder 'Sutherland's Gold', Spiraea japonica 'Anthony Waterer', Kalmia latifolia 'Minuet'

amelanchier lamarckii buddleja alternifolia acer orange dream Pfaffenhütchen rosa glauca viburnum mariiesi
Kupferfelsenbirne, Buddleja alternifolia, Fächerahorn 'Orange Dream', Pfaffenhütchen, Rosa glauca, Viburnum mariiesi

Bei Sträuchern sollte man Rhododendren und Hortensien nicht vergessen. Vor allem letztere sind zwar vom ökologischen Standpunkt eher abzulehnen, aber letztendlich aber doch für die Gestaltung wichtige Gartensträucher. Rhododendren sind immergrün und blühen verschwenderisch. Die Hortesienblüte fällt in eine´ ansonsten eher blütenarme Zeit und ihre Blütenbälle halten den ganzen Winter. Wobei Bauernhortensien eher weniger attraktiv sind im Winter als Rispenhortensien oder die Baumhortensie 'Annabelle'.

rhododendron blue peter rhododendron hachmann rhododendron catawbiense rhododendron junifeuer rhododendron percy wisemann rhododendron rosa
Rhododendron 'Blue Peter', Rhododendron 'Hachmanns Charmant', Rhododendron 'Catawbiense Grandiflorum' und 'Catawbiense Album', Rhododendron 'Junifeuer', Rhododendron 'Percy Wisemann', Rhododendron Roseum Elegans

hydrangea baumhortensie annabell im winter tellerhortensie hydrangea hovaria hydrangea kawakami samthortensie hydrangea limelight im herbst hydrangea vanille et fraise risepenhortensie
Baumhortensie (Hydrangea arborescens) 'Annabelle' im Winter, Bauernhortensie (Hydrangea macrophylla), Eichblatthortensie (Hydrangea quercifolia) 'Hovaria', Samthortensie (Hydrangea aspera) 'Kawakami', Rispenhortensie (Hydrangea paniculata) 'Limelight' im Herbst, Rispenhortensie (Hydrangea paniculata) 'Vanille et Fraise'

Created on ... August, 2017