Artischocke   karotten Möhre Blüte   Kartoffel Blüte Trüffelkartoffel lila   Pastinake Blüte mit Nigella rosa

Gemüseblüten

Der Garten

Jahreszeitenimpressionen

Die Pflanzen

Blog

Impressum

Home

Normalerweise lässt man Gemüse nicht zur Blüte kommen, da man es vorher isst. Nur wer sein eigenes Saatgut erntet, muss es bis zur Samenreife im Beet stehen lassen. Dass ich Gemüsepflanzen blühen lasse, ist dem Zufall und auch Neugier geschuldet. Saatgut ernte ich nur von Erbsen, Tomaten und Bohnen. Es bleibt immer mal Gemüse im Beet, welches bei der Ernte vergessen wurde oder zu schnell ins schießen gekommen ist. Zwiebel und Möhren, die übersehen wurden, Fenchel der zu blühen begann bevor er komplett verbraucht wurde, Schwarzwurzeln, die man nicht aus dem Boden bekam, Topinambur und Pastinaken, die die Kinder nicht mögen. Ich habe dann festgestellt, dass die Blüten vieler Gemüsearten ausgesprochen attraktiv sind und sich auch für Blumenarrangements eignen, wie z.B. Fenchel, Möhre oder Pastinake. Mittlerweile lasse ich immer einige der Gemüsepflanzen blühen.
Es gibt noch einen anderen Grund Gemüse zur Blüte kommen zu lassen. Ihre Blüten sind ausgesprochen beliebt bei allerlei Insekten. dabei ziehen Möhre, Pastinake und Fenchel weniger die nun so oft erwähnten Wildbienen an sondern eine Reihe anderer Insekten. Hummel und Bienen profitieren mehr von den Leguminosen, also Bohnen und Erbsen. Deren Pollen ist reich an essentiellen Aminosäuren. Da Leguminosen durch die intensive Landwirtschaft am verschwinden sind, ist der Anbau von Erbsen und Bohnen ein wichtiger Ersatz sofern diese nicht gespritzt sind. Außerdem blühen sie z.T. auch sehr hübsch, so z.B. die lila Erbse 'Shiraz' oder Feuerbohnen. Auch beliebt bei Biene und Hummel sind die Blüten von Artischocke und Kardone. Diese Disteln produzieren die auffälligsten Blüten aller Gemüsepflanzen.

Erbsenblüte Topinambur Karotte Möhre Blüte Feuerbohne Blüte Kardone Blüte
Erbsenblüte, Topinambur, Möhrenblüten von lila Möhren, Feuerbohne, Kardone

Besonders attraktiv ist die Pastinake. Eine kräftige Wurzel kann eine bis zu zwei Meter hohe Pflanze mit zahlreichen Blüten produzieren. Kleinere Wurzeln werden nur halb so hoch, sind aber auch durchaus imposant, da sie sehr viele Blüten produzieren.

Pastinake Pastinake nigella pastinake

Created on ... Januar, 2018