allium globemaster iris syncopation akelei paeonia lady alexandra duff


Frühsommer

Der garten

Jahreszeitenimpressionen

   Frühling
   Frühsommer
   Sommer
   Herbst
   Winter

Die Pflanzen

Blog

Impressum

Home

Der Frühsommer ist die Zeit vor den ersten Rosenblüten. Es blühen noch die letzten Tulpen und die ersten Prachtstauden beginnen ihre Blüten zu öffnen. Die Sträucher und Bäume schmücken sich mit frischem grün und die Temperaturen lassen einen die Mahlzeiten im Garten einnehmen. Verschiedene Iris-Arten, orientalischer Mohn (Papaver orientale), Zierlauch (Allium), Pfingstrosen (Paeonia), Akelei (Aquilegia) und Nachtviole (Hesperis matronalis) bestimmen das Aussehen des Gartens. Dazu öffnet überall der Frauenmantel (Alchemilla mollis) seine grünen Blütenwolken.
Der Kiesgarten, der bisher eher durch verschiedenfarbigen Laubaustrieb und weniger durch auffällige Blüten glänzte, ist jetzt besonders prächtig. Es blühen Nachtviole (Hesperis matronalis), verschiedene Bartiris, die Wieseniris (Iris sibirica) "Elfe", Akeleien und Zierlauch, sowie Fingerhüte (Digitalis purpurea) und Lupinen. Das Laub des Bronzefenchels (Foeniculum vulgare "Rubrum") bildet jetzt einen besonders schönen Hintergrund für die Blüten.

akelei allium giganteum allium purple sensation iris syncopation iris champager waltz lupinen nachtviole akelei akelei
Aquilegia vulgaris Hybride, Allium giganteum, Allium aflatunense 'Purple Sensation', Iris barbata 'Syncopation' und 'Blue Reflection', Iris barbata 'Champagner Waltz', Lupinen und Nachtviolen, Aquilegia vulgaris Hybride

Die Farbenpracht des Frühlings im Gute-Laune-Garten ist mit dem Frühsommer zu Ende. Nun bestimmen in erster Linie die purpurlaubigen Sträucher und die Purpurglöckchen (Heuchera) sein Aussehen. Trotzdem blüht auch hier so einiges. Einige Pfingstrosen, Akeleien, Lupinen, Bartnelken und der Frauenmantel.

lupinen und akelei weg charles burgess walter funcke
Lupinen mit Akeleien, der Weg mit blühenden Heucheras vor der Blüte des Frauenmantels, Paeonia 'Charles Burgess, der Weg mit Bartnelken, Frauenmantel und Schafgarbe 'Walter Funcke'

Auch im weißen Garten beginnt der Frauenmantel seine grüngelben Wolken zu entfalten. Sonst blühen hier Akeleien, Nachtviolen und Fingerhüte. Dazu öffnet eine schneeweiße Iris ihre Blüten und der Zierrhabarber bildet seine auffälligen bis zu zwei Meter hohen Blütenstände aus. Ein Teil des weißen Gartens ist zu dieser Jahreszeit rosa. Hier wachsen die gefüllt blühenden Akeleien.

rheum palmatum digitalis purpurea alba frauenmantel iris boule de neige gefüllte akelei digitalis
Zierrhabarber, Frauenmantel und Nachtviolen, Bartiris 'Boule de Neige', gefüllte Akeleien, Fingerhut 'Primerose Carousel'

Der Rosengarten ist im Frühsommer etwas langweilig. Es blühen hier einige Akeleien, auch der Frauenmantel beginnt zu blühen, aber sonst setzt nur der orientalische Mohn ein gewisses Highlight. Wesentlich hübscher sind die Beete unter dem Trompetenbaum neben dem Rondell.

mohnknospen pattys plum mohn und akelei rasberry brulee diptam
Mohnknospen, orientalischer Mohn 'Patty's Plum', orientalischer Mohn mit Nachtviolen, orientalischer Mohn 'Raspberry Brulée', brennender Busch (Dictamnus albus)

Die Beete in den schattigen Bereichen des Gartens haben jetzt ihren Höhepunkt. Beinwell, Fingerhüte, Berglorbeer, Schneeball, Holunder, Nachtviole stehen in voller Blüte. Die Hostas und Farne haben ihre Blätter voll entfaltet und natürlich blüht auch hier der Frauenmantel.

digitalis alba digitlis sambucus digitalis alba heuchera symphytum
weiße Fingerhüte mit Holunder 'Black Lace' und Schneeball, Fingerhüte vor Holunder 'Black Lace', weiße Fingerhüte mit Berglorbeer 'Ostbo Red' im Hintergrund, Gelbrandfunkie mit Heuchera 'Lime Marmalade' und Nachtviolen, Beinwell 'Pagels Blau'

hosta schattenbeet alchemilla hirschzungenfarn cornus kousa var sinensis blumenhartriegel matall farn japanischer heuchera
verschiedene Funkien, Frauenmantel mit Hirschzungenfarn, chinesischer Blumenhartriegel, Japanischer Regenbogenfarn, Heucheras mit Goldwolfsmilch

Created on ... August, 2017